Recumbents

Liegeräder

The first recumbents were built more than 100 years ago, a pioneer in the 30s was Charles Mochet in France (1934, however, the UCI barred the fast recumbents from racing sport). With the establishment of the "International Human Powered Vehicle Association" recumbent riders are organized internationally since 1976. Since then there are numerous manufacturers with a wide offer (mainly Germany, Netherlands, USA).

 

Over the years various types have been established: Long and short wheelbase, over-/underseat stearing (arm position), semi-recumbent and lowracers (riding position), rear and front wheel drive, three (Trikes) / four wheelers (also for 2-4 people) and velomobiles (enclosed fairing) as alternatives to cars. An introduction to the world of  recumbents, such as overviews of the extensive model range of established manufacturers, you will find in the links of "general informations". Rollevolution shows individual examples of the various types, but mostly special or unusual models and new developments.

 

Recumbents are continuously improved and the incomparable driving experience you should definitely have tested once (learning phase varies individually!).

Die ersten Liegeräder wurden bereits vor mehr als 100 Jahren gebaut, ein Pionier in den 30er Jahren war Charles Mochet in Frankreich (1934 jedoch schloss die UCI die schnellen Liegeräder vom Radrennsport aus). Mit der Gründung der "International Human Powered Vehicle Association" organisierten sich die Liegeradfahrer seit 1976 international. Seitdem gibt es zahlreiche Hersteller mit einem umfangreichen Angebot (vor allem BRD, Holland, USA).

 

Über die Jahre haben sich verschiedene Typen etabliert: Lang- und Kurzliegerad, Ober-, Unterlenker (Armhaltung), Sesselrad und Tieflieger (Sitzposition), Vorder- und Hinterradantrieb, Drei- (Trikes) und Vierräder (auch für 2-4 Personen), sowie vollverkleidete Velomobile als PKW-Alternative.

 

Den Einstieg in die Liegeradwelt, u.a. mit Übersichten des umfangreichen Modellangebots etablierter Hersteller, finden sie in den Links bei „Allgemeine Infos“. Rollevolution zeigt zwar Einzelbeispiele für verschiedene Typen, überwiegend jedoch spezielle oder ausgefallene Modelle und Neuentwicklungen.

 

Liegeräder werden kontinuierlich verbessert und das unvergleichliche Fahrgefühl sollte man unbedingt einmal getestet haben (die Lernphase ist individuell unterschiedlich!).

2

Räder

3

Räder

2

wheelers

3

wheelers

2011 - 2019 rollevolution

  • YouTube-Classic
  • Pinterest Classic

Partner

Webseite

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now