Stand-Up (Stepper) Bikes
Stehräder

Stand-Up (Stepper) Bikes

Stehräder

The first types were inspired by fitness devices like steppers and elliptical machines. There are also some models as "fun bikes" just for kids. Engineers and designers took advantage of the compact design to develop transportation alternatives for the city.

 

Rollevolution groups the bikes by the physiological aspect of the movement of leg and foot into "Lever / Elliptical / Round Motion".

 

In the division "Other" you can find many futher examples of vehicles that you ride standing-up. For example with a platform like scooters or - as modern versions of the trolley - no drive of their own. Also driveless are portable models for mountain hiking and then rolling downhill. Other bikes allow a "weightless" ride by hanging on belts. And who wants to have it really easy can be drawn by dogs standing on a tricycle.

Die Inspiration für die ersten Konstruktionstypen waren Fitnessgeräte wie Stepper und Crosstrainer. Einige Modelle gibt es auch nur für Kinder als "Spaßräder". Weiterhin nutzten Ingenieure und Designer die kompakte Bauweise ohne Sattel zur Entwicklung von Transportalternativen für die Stadt.

 

Die Fahrräder sind in Rollevolution unter dem physiologischen Gesichtspunkt der Bein- und Fußbewegung in die Abteilungen "Hebel- / Elliptische / Runde Bewegung" gegliedert.

 

Unter "Sonstige" finden sie zahlreiche weitere Beispiele von Fahrzeugen, die stehend gefahren werden. So etwa mit einer Standfläche wie bei Tretrollern oder ‒ als moderne Versionen der Draisine ‒ ohne eigenen Antrieb. Ebenfalls ohne Antrieb sind tragbare Modelle für das Bergwandern und die anschließende Talfahrt. Andere Räder ermöglichen "schwereloses" Fahren, indem man an Gurten hängt. Und wer es ganz leicht haben will, lässt sich auf einem Dreirad stehend von Hunden ziehen.

2011 - 2019 rollevolution

  • YouTube-Classic
  • Pinterest Classic

Partner

Webseite

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now